Craniosacrale Körperarbeit

Craniosacrale Körperarbeit

Visionäre Craniosacrale Körperarbeit (VCSW®) nach Hugh Milne ist eine stille, sanfte und tiefgehende Körperarbeit, die sowohl bei konkreten körperlichen Beschwerden wie Verspannungen, Kopfschmerzen und Rückenproblemen angewendet wird, als auch bei komplexeren Themen wie Stress und emotionalen oder seelischen Belastungen, die sich auf körperlicher Ebene bemerkbar machen. Meine Absicht als Therapeut ist es hier, einen sicheren und transformativen Raum entstehen zu lassen, in dem der Körper sich selbst erleben, regulieren und ggf. neu ausrichten kann. Im Körper gespeicherte Erinnerungen sowie Bewegungs- und Verhaltensmuster können aus dem Unterbewußtsein hervortreten, bewußt integriert und damit als Ressource verfügbar gemacht werden.

In dieser Arbeit lassen wir den denkenden, analysierenden und hinterfragenden Verstand weitgehend hinter uns und tauchen ein in das langsame Schwingen des inneren Körpers, des Atems, der Flüssigkeiten und energetischer Bewegung. Im Übergang vom Alltags- zum ozeanischen, fließenden Bewußtsein wechseln wir die Wahrnehmungsebene, von der aus wir auf uns und unsere Themen schauen.  Die Weisheit des eigenen Körpers ist der wesentliche Wegweiser auf diesem Weg, und dieser Weisheit zu lauschen, die Aufgabe des Craniosacral-Therapeuten.

Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung kannst Du mich gern kontaktieren.